Software-Escrow

Software-Escrow

Software-Escrow

Software an sicherem Ort hinterlegen

Sicherheit für Entwickler und Käufer

Sichern Sie Ihre Software an einem vertrauenswürdigen Ort. swissEscrow stellt sicher, dass Sie oder Dritte auf den Source-Code zugreifen können, wenn die Situation das erfordert. Die Bedingungen, welche dafür erfüllt sein müssen, definieren Sie.

swissEscrow gewährleistet, dass diese Bedingungen eingehalten werden. 

Schützen Sie Ihre Software, sie ist für Ihren Unternehmenserfolg entscheidend.

Software sicher hinterlegen

Software-Escrow ist die sichere Hinterlegung des Programm-Codes (Source-oder Quellcode) einer Software, meist zusammen mit den entsprechenden Entwicklungsdokumenten, bei einem neutralen Dritten, dem sogenannten Escrow-Agenten. Die ihm anvertraute Software darf der Escrow-Agent nur in bestimmten, im Voraus festgelegten Fällen, herausgeben.

Software-Escrow garantiert Sicherheit für langfristige Verfügbarkeit von technischem Know-how.

Jeder Software liegt ein Source-Code zugrunde. Muss die Software modifiziert werden, ist der Source-Code der Schlüssel zu jeder Veränderung. Ohne den Zugang zum Source-Code ist ein Update nicht möglich. Weil dem Source-Code diese besondere Bedeutung zukommt, besteht der Softwareentwickler darauf, dass nur ihm selbst dieser Code bekannt ist.

Gründe für Software-Escrow

Da der Source-Code das Geschäftsgeheimnis des Softwareentwicklers ist, schafft dies gegenteilige Interessen zwischen Softwareentwickler und dem Käufer. Solange das vertragliche Verhältnis zwischen Softwareentwickler und dem Käufer intakt ist, ist dies kein Problem. 

Doch was ist dann, wenn der Softwareentwickler verkauft wird, sein Geschäft aufgibt, in Konkurs geht, oder wenn er die betreffende Software aus anderen Gründen nicht mehr weiterentwickeln kann oder will? 

Der Käufer hat unter Umständen viel Geld für den Erwerb der betreffenden Software investiert. Geld, das unwiderruflich verloren geht, wenn die Software nicht mehr aktiv gepflegt und geändert und auch nicht rekonstruiert werden kann. 

Der Softwareentwickler möchte seine Technologie, sein Know-how und seine Urheberrechte schützen und nicht einfach dem Käufer weitergeben. Der Käufer hingegen will sicherstellen, dass seine gekaufte Software und das gekaufte Wissen ihm langfristig zur Verfügung stehen, auch und gerade, wenn der Softwareentwickler seine Geschäftstätigkeit aufgibt oder aufgeben muss und der Zugang zu wichtigen Daten und zu Know-how damit verloren geht.

Software-Escrow berücksichtigt beide Interessenlagen:

Vorteile des Escrow für den Softwareentwickler

  • Er kann dem Käufer Sicherheit bieten. 
  • Er schützt seine Geschäftsgeheimnisse und sein geistiges Eigentum (Urheberrecht). 
  • Er schützt seine Software vor unbefugter Nutzung, Nachahmung und Verbreitung.

Vorteile des Escrow für den Softwarekäufer

  • Er sichert sich gegen den Ausfall des Softwareentwicklers ab. 
  • Er hat beim Ausfall des Softwareentwicklers Zugriff auf den Source-Code. 
  • Die ununterbrochene Pflege, Wartung und Weiterentwicklung der Software ist sichergestellt.
  • Er schützt seine IT-Investitionen. 
  • Er verringert seine Abhängigkeit vom Softwareentwickler.
  • Er minimiert Geschäftsrisiken. 

Sind der Source-Code und/oder die entsprechenden Entwicklungsdokumente mit swissEscrow hinterlegt, werden diese in bestimmten, im Voraus festgelegten Fällen, dem Besteller herausgegeben.